Kuhkuscheln Erleben Sie Kuhkuscheln Kuscheln Sie mit Bulle Franz Kuscheln mit Kühen Kuhkuscheln als besonderer Familienausflug Die Kuh als liebevolles Lebewesen
 

AKTUELL

Wer in der Mediathek stöbern möchte:

WDR Olaf Tack - Lokalzeit 3.18

VOX hundkatzemaus mit Diana Eichhorn 5.17

SAT1.NRW 6.18

WDR Sebastian Wellendorf Lokalzeit war 7.18

WDR Gaby van den Boom mit Lokalzeit 3.19

ZDF Jan Hofer mit Mittagsmagazin war 8.19

BILD Zeitung online 11.19

Kinder Zeitung DUDA, 8.20 Frau Reeck 

ARD Sendung Buffet, 9.20, Marius Zimmermann

Zeitschrift LISA, 2.21, Alice Hölder

Zeitung GEO Saison Ausgabe Januar.22, Stefan Wagner

- wir waren in Zeitungen oder Taschenbücher über das Kuhkuscheln berichtet (OVZ, Mannheimer Zeitung, Essener Zeitung, LZ, Natur, Kölner Stadt Anzeiger, Süddeutschen Zeitung, Rhein Regional, Bergisch genießen, Glücksorte im Bergischen, LP usw.)

- Radioberichte (WDR, Radio Berg, Radio Bonn usw.)

Wir möchten uns herzlich bei allen TV-Sendern, Zeitungen und Radiosender bedanken!

 

Patentreffen am 4.9.22,

nähere Infos bekommen die Paten und Patinnen noch und es wird auch hier eingetragen

 

10 Jahre SISSY-KUHKUSCHELN :)! 

14.7.2021 Kaum zu glauben vor 10 Jahren haben wir das Kuhkuscheln angemeldet.

Unser Rückblick in Kurzform:

schöne tolle Jahre mit den Tieren, liebe Menschen kennen gelernt, die uns teilweise seit 10 Jahren begleiten und durch Patenschaften, ein großes Danke auch an Uwe K., der uns mit der Homepage, die Tür in die Öffentlichkeit geöffnet hat, Besuche und auch die, die uns spontan in schlechten Zeiten in irgendeiner Form unterstützten, viele Menschen, die mit uns zusammen Kühe gerettet haben, schwerer Anfang, da viele dachten es ist eine dumme Idee mit unserem Herzensprojekt, Personen haben sich uns abgewendet, mit den Tieren durch gute und schlechte Zeiten gegangen, manche Tiere haben wir in den Jahren verloren und vermissen sie, manche Menschen haben nach einiger Zeit gemerkt das unser Kuhkuscheln doch einen tieferen Hintergrund hat, ein Leben ohne Kühe und die anderen Tierrassen (die im Laufe der Jahre dazu gekommen sind) können wir uns nicht mehr vorstellen, wir sind wie eine große Familie :), viel Vertrauen und Dankbarkeit geben uns die Tiere zurück, die meisten Tiere bei uns hatten nicht so eine rosige Vergangenheit, tolle Feedbacks haben uns bestätigt wir sind auf dem richtigen Weg, viel gelacht, gestaunt und fanzinierende Momente mit den Gästen bei den Tieren erlebt, manchmal flossen auch Tränen, wir sind auch mit den Kühen und Co. in die Altenheime gefahren, wir DANKEN ALLEN VON HERZEN für das Vertrauen und die zahlreichen Besuchen, für die Patenschaften usw. und hoffen auf weitere Besuche von bekannten und neuen Gesichtern. OHNE EUCH HÄTTEN WIR DAS LEBEN DEN TIEREN SO NICHT BIETEN KÖNNEN. 

 

Corona Virus:

3.4.22

Es gilt die 3G Regel bei uns. Bitte an die Maske und Personalausweis denken.

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

neue E-Mail: sissykuhkuscheln@gmail.com

 

tiergestützte Intervention z.B. Angst- und Stressbewältigung bei unseren Tieren in der Natur!!

Unsere tierischen Programme werden immer mehr als tiergestützte Intervention gebucht (z.B. bei Trauer, ADHS, Behinderungen, Angst, Stress, Burnout, Depressionen oder mangelndes Selbstvertrauen). Nähere Infos unter Angebote.

 

Pate sein für die Lieblingskuh!

Seit 2014 ist es möglich, für einen Ochsen oder eine Kuh aus der Kuhkuschelherde eine Patenschaft zu übernehmen.
Einzelpersonen, Gruppen, Familien, Paare .... wer den wohltuenden Kontakt zu den Tieren auf persönliche Weise gestalten und unterstützen will, darf ein Kuhkuschelpate werden.
Jede Patenschaft wird für 1 Jahr oder länger vergeben: Teilpatenschaften ab 10 € monatlich oder mehr. Eine ganze Patenschaft beträgt 120 € monatlich. Die Unkosten eines Tieres betragen mind. 120 € im Monat, ohne Tierarztkosten. Die Bankverbindung erhaltet Ihr über unser Kontaktformular. Der Pate erhält eine Urkunde des Tieres, Einladung zum jährlichen Patentreffen, Info regelmäßig per E-mail, Facebook, Besuch Terminabsprache 2 x im Jahr möglich. Mehr Info dazu erhalten Sie per Mail oder Handy.

 

Pate sein für das Lieblingsschaf! 

Seit 2021 kann man Pate werden über das Lieblingschaf aus unserer Schafsherde. Jeder kann eine Patenschaft von 80,- € für 1 Schaf abschließen, der unsere Schafhaltung (z.B. bei den Tierarztkosten, Klauenpflege, Müsli, Heu, bei der Scherrung usw.) unterstützen möchte. Die Patenschaft ist für 1 Jahr oder länger. Der Pate erhält eine Urkunde mit seinem Patenschaf, Einladung zum jährlichen Patentreffen, regelmäßig Infos per E-mail, Facebook, ein Besuch ist mit Voranmeldung 2 x im Jahr und zu dem jährlichen Patentreffen möglich und auf Wunsch kann jeder gerne mit helfen die Schafe zu versorgen. Bei Interesse sprecht uns einfach an. Die Bankverbindung geben wir per Mail durch.

 

Kuscheln auf Gutschein!

Stand 18.2.22 !!ZUR ZEIT KANN MAN KEINE GUTSCHEINE FÜR KUHKUSCHELN UND KUHTREKKING BEI UNS ERWERBEN!!

Durch die Corona Auflage können bei uns bei einem Termin nicht so viele Personen teilnehmen als sonst. Auf der Weide verliert es sich, aber bei Regenwetter gehen wir rein zum Kuhkuscheln und da ist der Platz dann begrenzt. Deshalb nehmen wir bei Buchungen nicht so viele Personen bei einem Termin mehr an, da man nicht weis wie das Wetter an dem Tag sein wird, damit jeder genug Abstand drinnen zum anderen halten kann. Es sollen erstmal die bereits versendeten Gutscheine die Möglichkeit haben eingelöst zu werden. Wenn wir wieder Gutscheine verkaufen fürs Kuhkuscheln oder Kuhtrekking geben wir es hier bekannt. Für die anderen Programme versenden wir gerne weiterhin Gutscheine. Wir bitten um Euer Verständnis.

Es gibt die beliebten Kuh-Kuschel-Aktionen und für die anderen tierischen Programme bei uns auch als Gutschein zum Verschenken! 

Für den Partner/die Partnerin, Freunde, Kollegen oder die ganze Familie.

Zum Geburtstag, als Überraschung oder als Dankeschön der ganz besonderen Art.
Mit einem Gutschein von Kuh-Kuscheln schenken Sie ein unvergessliches Erlebnis! Der Gutschein wird per Mail oder per Post (2,50,- €) versendet, mehr Info unter Angebote Nr. 11 und die Bankverbindung per Mail oder Handy.

 
 


Erst aktivieren, dann empfehlen. So übertragen Sie Daten nur, wenn Sie es wünschen.